Ihr Webbrowser ist veraltet und wird von Microsoft Windows nicht mehr unterstützt. Aktualisieren Sie auf einen neueren Browser, indem Sie eine dieser kostenlosen Alternativen herunterladen.

Marillen-Zimt-Kekse

  • Cooking time iconKochzeit97 Minuten
  • Preperation time iconZubereitungszeit
  • Servings iconZutaten für20 Stücke
Marillen-Zimt-Kekse

Zutaten

  • 125 g Marillen (getrocknet)
  • 250 g Flora Plant
  • 200 g Kristallzucker
  • 1 Prise Jodsalz
  • 1 Ei
  • 300 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 250 g Marillenmarmelade
  • 75 g Kuvertüre (dunkel)

Zubereitung

  1. Marillen fein würfeln. Flora Plant, Zucker, 1 Prise Salz und Ei verrühren. Mehl, Backpulver und Zimt mischen. Zum Teig geben und verkneten. Marillenwürfel untermengen. Teig für 1 Stunde kalt stellen.
  2. Backrohr auf 175 °C (Umluft: 155 °C) vorheizen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und z.B. mit einem Herzausstecher Kekse ausstechen. Kekse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und im vorgeheizten Rohr ca. 12 Minuten backen.
  3. Marillenmarmelade erwärmen und auf die Kekse streichen. Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und die Marillen-Zimt-Kekse damit besprenkeln

Trust Empfehlung

Brauchen 100g mehr Mehl. Sonst zu klebrig/weich, nicht ausrollbar.